Ihr Warenkorb
 

Unsere Versandkosten

Täglich gelangen durch den Transport von Waren auf den Straßen große Mengen CO² in die Atmosphäre. Sie möchten etwas gegen die größte Ursache des Klimawandels tun ? Mit den GOGREEN Produkten und Services bietet DHL Ihnen und uns emissionsarme oder emissionsneutrale Transportmöglichkeiten.

Im Rahmen der GOGREEN Initiative vermindert DHL durch den Einsatz alternativer Fahrzeuge und Kraftstoffe die CO²-Emissionen beim Pakettransport. Zusätzlich werden entstehende Belastungen durch Projekte, die den Kyoto-Vorgaben entsprechen, ausgeglichen. Dazu zählen u. a. ein Biogas-Projekt in Gundorf, mehrere kleine Solarenergie-Projekte in Sri Lanka und Indien sowie der Bau der Solaranlage des DHL Luftdrehkreuzes in Leipzig.

Mehr Informationen zu DHL GOGREEN finden Sie hier 

So unterstützen - wir gemeinsam - die Umwelt durch die Nutzung von GOGREEN beim Paketversand.
 gogreen2-2.jpg

DHL - Deutsche Post Postpaket

Höchstgewicht: 31,5 kg - Versand innerhalb Deutschlands -
  • Deutschland
    Festpreis inkl. MwSt.:

DHL - Deutsche Post Postpaket - EXPRESSVERSAND

Höchstgewicht: 31,5 kg - Versand innerhalb Deutschlands - EXPRESS ( nur bei Lagerware möglich )
  • Deutschland
    Festpreis inkl. MwSt.:

DHL - International

Höchstgewicht: 30,0 kg - Versand in europäische Länder* ( nur mit Zahlart Vorauskasse möglich )
  • EU
    Festpreis inkl. MwSt.:
  • Schweiz
    Festpreis inkl. MwSt.:
 
Wir versenden unsere Waren ausschließlich versichert mit DHL (vormals Deutsche Post) und tragen als Verkäufer das Risiko des Untergangs oder der Beschädigung der Ware auf dem Versandwege.

* Belgien, Bulgarien, Dänemark (ohne Färöer, Grönland), Estland, Finnland (ohne Ålandinseln), Frankreich (ohne überseeische Gebiete + Departements), Griechenland (ohne Berg Athos), Großbritannien (ohne Kanalinseln), Irland, Italien (ohne Livigno + Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande (ohne außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien (ohne Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (ohne Nordteil)
 
Bei Auslandslieferungen sind evtl. Zölle, Gebühren und/oder Einfuhrabgaben grundsätzlich vom Käufer zu verantworten und zu tragen.
 


Hinweis zu Transportschäden

Werden von uns Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst gleich beim Frachtführer und nehmen Sie bitte entsprechenden Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder einer Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihrer Verbraucher- und Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns damit lediglich unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.